/* sticky footer */

Rosemarie Heptner

Meine Therapieschwerpunkte

Stimme: funktionelle und organische Stimmstörungen bei Erwachsenen und Kindern, Recurrensparesen (=Stimmlippenlähmung), Stimmlippenknötchen

Myofunktionelle Störungen: Störungen der Mundmotorik z.B Mundatmung, vermehrter Speichelfluss, falsches Schluckmuster, mundmotorische Dysfunktionen  bei Zahn- und Kieferfehlstellungen

Kindersprache: Sprachentwicklungsstörungen, Störungen der Aussprache, der Grammatik, des Sprachverständnises

Facialisparesen: Gesichtslähmungen nach Operationen oder Erkrankungen bei Kindern und Erwachsenen

Stottern: bei Kindern und Erwachsenen

Mein Weg

Nach Abschluss meiner Ausbildung zur Logopädin an der Akademie für den logopädisch-phoniatrisch-audiologischen Dienst im Jahre 1993 arbeitete ich an der HNO-Klinik in Graz, Abteilung Audiologie. Weitere Berufserfahrung sammelte ich dann an der Hör- und Sprachberatungsstelle der Stmk. Landesregierung, zuständig für den Bezirk Fürstenfeld.

Seit 2001 arbeite ich ausschließlich freiberuflich in der eigenen Praxis.  Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, begründete ich mit meinem Mann Michael 2005 das Therapiezentrum in Ilz. Die Zusammenarbeit mit Ergotherapeuten, Mototherapeuten, Physiotherapeuten und Osteopathen hat das Blickfeld in meiner Arbeit wesentlich erweitert.

Mein besonderes Interesse gilt aber der Stimme. Nach einer intensiven Ausbildungszeit am Heptner-Institut in der Heptner-Methode, einem ganzheitlichen, den gesamten Körper vernetzenden Ansatz rund um die Stimme,  ist die Stimmtherapie mein besonderes Steckenpferd.

Durch die Lehrtätigkeit an der FH Joanneum  habe ich mit wieder aus einem ganz anderen Blickwinkel mit dem Thema Stimmtherapie auseinandergesetzt.

Die ganzheitliche Betrachtung in der Stimmtherapie hat sich durch die intensive Auseinandersetzung der Heptner-Methode und ihrer Anwendbarkeit in der logopädischen Therapie um einen weiteren Therapieansatz erweitert, der Myofunktionaalen Therapie, begründet, von Michael Heptner und mir. Dies ist ein ganzkörperlicher Therapieansatz der besonders die Wechselwirkung von Zunge/Schlucken, Stimme und Aufrichtung miteinander vernetzt.  Diese Therapiemethode gebe ich, gemeinsam mit Michael Heptner, in Seminaren im deutschsprachigen Raum an Kolleginnen und Kollegen weiter.

Besonders wichtig ist mir in der Therapie, aus den unterschiedlichen Therapieansätzen , die ich mir  in zahlreichen Fortbildungen angeeignet habe, für meine Patienten die geeignetste Therapiemethode  auszuwählen und diese individuell an jeden einzelnen Patienten anzupassen.

Kontakt

Telefon

0676 48 75 883 

E-Mail

rosemarie.heptner@gmx.at

Telefon

0676 48 75 883 

E-Mail